Sie befinden sich hier:

Homepage  > Forschung  > Orientalistik  > Abgeschlossene Projekte  > DFG-Projekt Lehrgedichte  

DFG-Projekt "Arabische Lehrgedichte des 11. bis 17. Jahrhunderts" (2008-2011)

DFG-Projekt "Arabische Lehrgedichte des 11. bis 17. Jahrhunderts" (2008-2011)

Analyse der Textvarianz und ihrer Kontrolle in den Handschriften

Dieses Projekt war Bestandteil der DFG-Forschergruppe "Manuskriptkulturen in Asien und Afrika", welche an den Universitäten Hamburg und Jena angesiedelt war. Das Jenaer arabistisch-islamwissenschaftliche Teilprojekt war dem Phänomen gewidmet, daß in verschiedenen Abschriften ein und des gleichen Textes Umfang und Wortlaut oft stark abweichen; das untersuchte Material bestand in Abschriften von arabischen Lehrgedichten des 11. bis 17. Jahrhunderts n. Chr. aus verschiedenen Bibliotheken im In- und Ausland. Als Ergebnis des Projekts ist 2016 eine Monographie von Florian Sobieroj erschienen; sie trägt den Titel Variance in Arabic Manuscripts. Arabic Didactic Poems from the Eleventh to the Seventeenth Centuries - Analysis of Textual Variance and Its Control in the Manuscripts (Berlin/Boston: De Gruyter, 430 Seiten).

 

Verantwortlich:

Prof. Dr. Tilman Seidensticker

 

Bearbeiter:

PD Dr. Florian Sobieroj