Sie befinden sich hier:

Homepage  > Institut  > Publikationen  

Publikationen

(Die Publikationen der Institutsangehörigen sind bei den jeweiligen Mitarbeitern zu finden.)

Reihen

Texte und Materialien der Frau Professor Hilprecht Collection of Babylonian Antiquities im Eigentum der Friedrich Schiller-Universität Jena. Hrsg. von Manfred Krebernik. Wiesbaden: Harrassowitz (Band 6ff).

  • Bd. 11 G. Spada: Sumerian Model Contracts from the Old Babylonian Period in the Hilprecht Collection Jena. 2018.
  • Bd. 10 C. A. Goddeeris: The Old Babylonian Legal and Administrative Texts in the Hilprecht Collection Jena, with a contribution by Ursula Seidl. Part 1: Texts, Seal Impressions, Studies. Part 2: Indexes, Bibliography, Plates. 2016.
  • Bd. 9 K. Lämmerhirt: Die sumerische Königshymne Šulgi F. 2013.
  • Bd. 8 C. Poust avec la collab. de M. Krebernik et J. Oelsner: Tablettes mathématiques de la collection Hilprecht. 2008.
  • Bd. 7 C. Müller-Kessler: Die Zauberschalentexte in der Hilprecht-Sammlung, Jena, und weitere Nippur-Texte anderer Sammlungen. 2005.
  • Bd. 6 J. J. van Dijk (†) - M. Geller - J. Oelsner: Ur III Incantations from the Frau Professor Hilprecht-Collection, Jena. 2003.
  • Bd. 5 A. S. J. Pohl: Vorsargonische und sargonische Wirtschaftstexte. 1935.
  • Bd. 4 B. Meissner: Die babylonische Kleinplastiken. 1934.
  • Bd. 2‒3 O. Krückmann: Neubabylonische Rechts- und Verwaltungstexte.1933.
  • Bd. 1  J. Lewy: Die Keilschrifttexte aus Kleinasien. 1932.

Publizierte Magister- und Doktorarbeiten sowie Habilitationsschriften

Magisterarbeiten

  • Peter Stein: Die mittel- und neubabylonischen Königsinschriften bis zum Ende der Assyrerherrschaft. Grammatische Untersuchungen. Wiesbaden 2000, 187 S. (hervorgegangen aus einer Magisterarbeit im Fach Altorientalistik, 1998)

Doktorarbeiten

  • Kai Lämmerhirt: Wahrheit und Trug. Untersuchungen zur altorientalischen Begriffsgeschichte. Münster 2010, X, 907 S. (hervorgegangen aus einer Doktorarbeit im Fach Altorientalistik 2006)

Zeitschriften

Historische Sprachforschung / Historical LinguisticsHrsg. von Martin Joachim KümmelSabine Ziegler und Olav Hackstein. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht. ISSN 0935-3518.

International Journal of Diachronic Linguistics and Linguistic Reconstruction (IJDL)Hrsg. von Eugen Hill, Stefan Schumacher und Martin Joachim Kümmel. München: Peniope.

 

Reihen

Jenaer Beiträge zum Vorderen Orient. Hrsg. von Norbert Nebes. Wiesbaden: Harrassowitz.

  • Bd. 1 Tempus und Aspekt in den semitischen Sprachen. Jenaer Kolloquium zur semitischen Sprachwissenschaft. Herausgegeben von N. Nebes. 1999
  • Bd. 2 S. Heidemann (Hrsg.): Islamische Numismatik in Deutschland - Eine Bestandsaufnahme. 2000
  • Bd. 3 P. Stein: Die mittel- und neubabylonischen Königsinschriften bis zum Ende der Assyrerherrschaft. Grammatische Untersuchungen. 2000
  • Bd. 4 Sachverhalt und Zeitbezug. Festschrift Adolf Denz zum 65. Geburtstag. Hrsg. von R. Bartelmus und N. Nebes. 2000
  • Bd. 5 N. Nebes (Hrsg.): Neue Beiträge zur Semitistik. Erstes Arbeitstreffen der Arbeitsgemeinschaft Semitistik in der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft vom 11. bis 13. September 2000 an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. 2002
  • Bd. 6 D. Engelleder: Die islamistische Bewegung in Jordanien und Palästina 1945-1989. 2002
  • Bd. 7 M. A. Al-Salami: Sabäische Inschriften aus dem Hawlan. 2011
  • Bd. 8 O. Elmaz: Studien zu den koranischen Hapaxlegomena unikaler Wurzeln. 2011

Bibliotheca Islamica der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft. Hrsg. von Tilman Seidensticker in Zusammenarbeit mit Angelika Neuwirth, dann mit Manfred Kropp, dann mit Stefan Leder, April 1999 bis Dezember 2011. Beirut und Berlin: Das Arabische Buch, dann in Kommission bei Klaus Schwarz Verlag.

  • Bd. 1 al-As'ari: Maqalat al-islamiyin, ed. Ritter, 4., verb. Neuaufl. 2005
  • Bd. 6t as-Safadi: K. al-Wafi, Teil 20, ed. Hutait, 2007
  • Bd. 6w as-Safadi: K. al-Wafi, Teil 23, ed. Gronke, 2010
  • Bd. 6y as-Safadi: K. al-Wafi, Teil 25, ed. al-Hugairi, 1999
  • Bd. 6zc as-Safadi: K. al-Wafi bi-l-wafayat, Teil 28, ed. Sabbuh, 2004
  • Bd. 6ze as-Safadi: K. al-Wafi bi-l-wafayat, Teil 30, ed. Jokisch u. al-Hugairi, 2004
  • Bd. 20a Der Diwan des Abu Nuwas, Teil I, ed. Wagner, überarb. Neuaufl. 2001
  • Bd. 20e Der Diwan des Abu Nuwas, Teil V, ed. Wagner, 2003
  • Bd. 20f Der Diwan des Abu Nuwas, Index, ed. Wagner, 2006
  • Bd. 28a al-Balâdurî: Ansâb al-ašrâf, Teil 1/1-2, ed. al-Mar'ašlî, 2008
  • Bd. 28b al-Baladuri: Ansab al-asraf, Teil 2, ed. Madelung, 2003
  • Bd. 28e al-Baladuri: Ansab al-asraf, Teil 4/2, ed. ad-Duri u. 'Uqla, 2001
  • Bd. 28j al-Baladuri: Ansab al-asraf, Teil 7/2, ed. Ya'lawi, 2002
  • Bd. 36 Ibn Higga: Qahwat al-insa', ed. Vesely, 2005
  • Bd. 41c Ibn 'Aqil: al-Wadih fi usul al-fiqh, Teil 3, ed. Makdisi, 2000
  • Bd. 41d Ibn 'Aqil: al-Wadih fi usul al-fiqh, Teil 4, ed. Makdisi, 2002
  • Bd. 44 an-Nahwi: K. al-'Arud, ed. Badran, 2000
  • Bd. 45 H. N. al-Harithy: The Waqf document of Sultan al-Nasir Hasan, 2001
  • Bd. 46 Qaratay: Tarih magmu' an-nawadir, ed. Hein und al-Hugairi, 2005
  • Bd. 47 al-Batalyausî: Šarh al-Aš'âr as-sitta, ed. 'Auwâd und Toumi, 2008
  • Bd. 49 as-Saffâr al-Buhârî: Talhîs al-adilla li-qawâ'id at-tauhîd, ed. Brodersen, 2011

Epigraphische Forschungen auf der Arabischen Halbinsel. Deutsches Archäologisches Institut. Orient-Abteilung. Hrsg. im Auftrag des Instituts von Norbert Nebes. Rahden/Westf.: Leidorf, ab Band 4: Tübingen/Berlin: Wasmuth

Arabische Studien. Hrsg. von Tilman Seidensticker zusammen mit Hartmut Bobzin, Wiesbaden: Harrassowitz, bisher erschienen:

  • Bd. 1 Sabine Dorpmüller: Religiöse Magie im "Buch der probaten Mittel". Analyse, kritische Edition und Übersetzung des Kitab al-Mugarrabat von Muhammad ibn Yusuf as-Sanusi (gest. um 895/1490), 2005
  • Bd. 2 Ewald Wagner: Abu Nuwas in der Nebenüberlieferung. Dem Dichter zugeschriebene Gedichte und Verse, 2008
  • Bd. 3 Ali Hussein: The Lightning-Scene in Ancient Arabic Poetry, 2009
  • Bd. 4 Nefeli Papoutsakis: Desert Travel as a Form of Boasting. A Study of Du r-Rumma's Poetry, 2009
  • Bd. 5 Christoph Pitschke: Skrupulöse Frömmigkeit im frühen Islam. Das «Buch der Gewissensfrömmigkeit» (Kitâb al-Wara') von Ahmad b. Hanbal. 2010
  • Bd. 6 Mohamed Rahim: Die Chronik des ibn Wâsil. ... Kritische Edition des letzten Teils (646/1248-659/1261) mit Kommentar. 2010
  • Bd. 7 Ewald Wagner: Abû Nuwâs in Übersetzung. Eine Stellensammlung zu Abû Nuwâs-Übersetzungen vornehmlich in europäische Sprachen. 2012
  • Bd. 8 Arik Sadan: A Critical Edition of the Grammatical Treatise Tadkirat jawâmi' al-'adawât by Muhammad b. Ahmad b. Mahmûd. 2012
  • Bd. 9 Florian Sobieroj: Die Responsensammlung Abû l-Qâsim al-Qusairî's über das Sufitum. Kritische Edition der 'Uyûn al-agwiba fî funûn al-as'ila. 2012
  • Bd. 10 Geert Jan van Gelder: Sound and Sense in Classical Arabic Poetry. 2012
  • Bd. 11 Christian Peltz: Der Koran des Abû l-'Alâ'. T. 1: Materialien und Überlegungen zum K. al-Fusûl wa-l-gâyât des al-Ma'arrî; T. 2: Glossar. 2013
  • Bd. 12 Frederike-Wiebke Daub: Formen und Funktionen des Layouts in arabischen Manuskripten anhand von Abschriften religiöser Texte. al-Būṣīrīs Burda, al-Ǧazūlīs Dalāʾil und die Šifāʾ von Qāḍī ʿIyāḍ, 2016
  • Bd. 13 Florian Sobieroj: Die Responsensammlung über das Sufitum: al-Qušairīs ʿUyūn al-aǧwiba fī funūn al-asʾila. Eingeleitet, übersetzt und kommentiert, 2017
  • Bd. 14 Nefeli Papoutsakis: Classical Arabic Begging Poetry and Šakwâ, 8th-12th Centuries, 2017
  • Bd. 15 Arik Sadan und Almog Kasher: A Critical Edition of the Grammatical Treatise Mizan al-'arabiyya by Ibn al-Anbari (d. 577/1181), 2018

 

Materialien zur Sozial- und Kulturgeschichte der islamischen Welt. Hrsg. von Tilman Seidensticker zusammen mit R. P. Das u. a., Würzburg: Ergon, bisher erschienen:

  • Bd. 29 Martin Kellner: Islamische Rechtsmeinungen zu medizinischen Eingriffen an den Grenzen des Lebens. Ein Beitrag zur kulturübergreifenden Bioethik. 2010
  • Bd. 30 Hans-Thomas Tillschneider: Typen historisch-exegetischer Überlieferung. Formen, Funktionen und Genese des asbâb an-nuzûl-Materials. 2011
  • Bd. 31 Annabelle Böttcher: Mit Turban und Handy. Scheich Nâzim al-Qubrusî und sein transnationales Netzwerk. 2011
  • Bd. 32 Aysun Yasar: Die DITIB zwischen der Türkei und Deutschland. Untersuchungen zur Türkisch-Islamischen Union der Anstalt für Religion e. V. 2012
  • Bd. 33 Bianca Devos: Presse und Unternehmertum in Iran. Die Tageszeitung Ittilâ'ât in der frühen Pahlavî-Zeit. 2012
  • Bd. 34 Anke Bentzin: Von der ersten in die zweite Heimat. Usbekische Migranten in Istanbul zwischen türkischer, türkistanischer und usbekischer Identität. 2013
  • Bd. 35 Kathrin Eith: Koranexegese bei Yasar Nuri Öztürk. Ein traditionskritischer Entwurf des Islams in der Türkei, 2013
  • Bd. 36 Peter Pökel: Der unmännliche Mann. Zur Figuration des Eunuchen im Werk von al-Gâhiz (gest. 869), 2014
  • Bd. 37 Rachida Chih, Catherine Mayeur-Jaouen und Rüdiger Seesemann (Hrsg.): Sufism, literary production, and printing in the nineteenth century, 2015
  • Bd. 38 Behnam T. Said: Hymnen des Jihads. Naschids im Kontext jihadistischer Mobilisierung, 2016
  • Bd. 39 Rainer Oßwald: Sklavenhandel und Sklavenleben zwischen Senegal und Atlas, 2016
  • Bd. 40 Rainer Oßwald: Das islamische Sklavenrecht, 2017

Arbeitsmaterialien zum Orient. Hrsg. von Tilman Seidensticker zusammen mit J. P. Laut und U. Rebstock, Würzburg: Ergon, bisher erschienen:

  • Bd. 23 Osman Sacarcelik: Sukûk: An innovative Islamic finance instrument. Historical and theoretical foundations, present application and challenges arising from legal and Fiqh implications. 2011
  • Bd. 24 Simon Wolfgang Fuchs: Proper signposts for the camp. The reception of classical authorities in the Gihâdî manual al-'Umda fi I'dâd al-'Udda. 2011
  • Bd. 25 Anne-Geelke Lehmann: Die Ernennungsurkunde eines Sufis aus dem Syrien des 18. Jahrhunderts. Hrsg., übers. u. eingeleitet. 2011
  • Bd. 26 Bernhard Maier: Semitic Studies in Victorian Britain. A portrait of William Wright and his world through his letters, 2011
  • Bd. 27 Bernhard Maier: Cross-channel Oriental Studies in Victorian London. The life and letters of the Reverend Robert Gwynne, 2012
  • Bd. 28 Joël László: Watanîya als Handlungsperspektive. 'Abd Allâh al-Nadîm und seine Zeitschrift al-Tankît wa-l-tabkît als Akteure des ägyptischen Protonationalismus, 2012
  • Bd. 29 Bernhard Maier: Gründerzeit der Orientalistik. Theodor Nöldekes Leben und Werk im Spiegel seiner Briefe, 2013
  • Bd. 30 Kai Borrmann: Koran, logisch. Textverarbeitung in der Islamwissenschaft, 2014

Verzeichnis der Orientalischen Handschriften in Deutschland (VOHD). Begründet von Wolfgang Voigt, weitergeführt von Dieter George und Hartmut-Ortwin Feistel, im Auftrag der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen herausgegeben von Tilman Seidensticker, bisher erschienen:

  • VOHD XXIII, 8 Birmanische Handschriften Teil 8: Die Katalognummern 1376-1597, beschrieben von Anne Peters, 2014
  • VOHD XII, 8 Chinesische und manjurische Handschriften und seltene Drucke Teil 8: Mandschurische Handschriften und Drucke im Bestand der Staatsbibliothek zu Berlin, bearbeitet von Helmut Walravens, 2014
  • VOHD XVII B, 11 Arabische Handschriften Teil 11: Arabische Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek zu München Band 4: Cod. arab. 2131-2299, beschrieben von Kathrin Müller, 2014
  • VOHD XII, 7 Chinesische und manjurische Handschriften und seltene Drucke Teil 7: Chinesische Blockdrucke aus der Berliner Turfansammlung, beschrieben von Tsuneki Nishiwaki, übersetzt von Magnus Kriegeskorte und Christian Wittern, herausgegeben von Simone-Christian Raschmann, 2014
  • VOHD XII, 2 Chinesische und manjurische Handschriften und seltene Drucke Teil 2: Chinesische Drucke und Handschriften in der Bayerischen Staatsbibliothek München, bearbeitet von Renate Stephan unter Mitarbeit von Zhang Yuzhi (Siegel), mit einem Anhang ‚Manjurische Bücher‘ von Martin Gimm, 2014
  • VOHD XIII, 27 Alttürkische Handschriften Teil 19: Dokumente in Brâhmî und tibetischer Schrift Teil 2, beschrieben und herausgegeben von Dieter Maue, 2015
  • VOHD XI, 18 Tibetische Handschriften und Blockdrucke Teil 18: Prachthandschriften, alte Blockdrucke und eine Dhâranî-Sammlung, Bestand der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, beschrieben von Karl-Heinz Everding, 2015
  • VOHD XI, 19 Tibetische Handschriften und Blockdrucke Teil 19: Schriften aus dem Umfeld des Kaiserhofes der Qing-Dynastie, Bestand der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, beschrieben von Karl-Heinz Everding, 2015
  • VOHD XVII B, 7 Arabische Handschriften Teil 7: Arabische Handschriften der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, beschrieben von Rosemarie Quiring-Zoche, 2015
  • VOHD XXXVII, 2 Islamische Handschriften Teil 2: Persische und türkische Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München, bearbeitet von Manfred Götz, 2015
  • XI, 20 Tibetische Handschriften und Blockdrucke Teil 20: Aus dem Bestand der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, beschrieben von Saadet Arslan, 2016
  • VOHD XVIII, 2 Mitteliranische Handschriften Teil 2: Berliner Turfanfragmente buddhistischen Inhalts in soghdischer Schrift, bearbeitet von Christiane Reck, 2016
  • VOHD II, 19 Indische Handschriften Teil 19: Die Sarada-Handschriften der Sammlung Janert der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, beschrieben von Gerhard Ehlers, 2016
  • VOHD XIII, 28 Alttürkische Handschriften Teil 20: Alttürkische Texte aus der Berliner Turfansammlung im Nachlass Resid Rahmeti Arat, beschrieben von Simone-Christiane Raschmann und Osman Fikri Sertkaya, 2016
  • VOHD X, 12 Sanskrithandschriften aus den Turfanfunden Teil 12: Die Katalognummern 5800-7485, beschrieben von Klaus Wille, 2017
  • VHD XLIII,1-2 Arabische Handschriften der Kopten Teil 1-2: Die arabischen Handschriftenfragmente der koptischen Klöster Dayr Abu Maqar und Dayr Abu Psoi der Staats- und Universitätsbibliothek Carl von Ossietzky, Hamburg, beschrieben von Veronika Six, 2017
  • VOHD XIII, 11 Alttürkische Handschriften Teil 3: Die Handschriftenfragmente der Maitrisimit aus Sängim und Murtuk in der Berliner Turfansammlung, beschrieben von Jens Peter Laut und Jens Wilkens, 2017
  • VOHD XVIII, 3 Mitteliranische Handschriften Teil 3: Berliner Turfanfragmente christlichen Inhalts und Varia in soghdischer Schrift, beschrieben von Christiane Reck, 2018
  • VOHD XVIIB, 12 Arabische Handschriften Teil 12: Arabische Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek zu München unter Einschluss einiger türkischer und persischer Handschriften, beschrieben von Florian Sobieroj, 2018


Publizierte Magister- und Doktorarbeiten sowie Habilitationsschriften

Magisterarbeiten

  • Armin Hasemann: Zur Apostasiediskussion im modernen Ägypten, in: Die Welt des Islams 42/1 (2002) S. 72 - 121 (hervorgegangen aus einer Magisterarbeit im Fach Islamwissenschaft, 1998)
  • Esther-Miriam Wagner: Zahl und Gezähltes im Sabäischen, in: Neue Beiträge zur Semitistik, hrsg. von Norbert Nebes, Wiesbaden 2002, S. 259 - 279 (hervorgegangen aus einer Magisterarbeit im Fach Semitische Philologie, 2001)
  • Denis Engelleder: Die islamistische Bewegung in Jordanien und Palästina 1945 - 1989. Wiesbaden 2002, XI, 162 S. (hervorgegangen aus einer Magisterarbeit im Fach Islamwissenschaft 2001)
  • Torsten Wollina: Das Tagebuch des Isma'il al-Mahasini. Zum Verfasser und einigen Aspekten des Inhalts. Hamburg 2008, 57 S. (hervorgegangen aus einer Magisterarbeit im Fach Islamwissenschaft, 2008)
  • Anne-Geelke Lehmann: Die Ernennungsurkunde eines Sufis aus dem Syrien des 18. Jahrhunderts. Hrsg., übers. u. eingeleitet. Würzburg 2011, 70 S. (hervorgegangen aus einer Magisterarbeit im Fach Islamwissenschaft, 2008)

Doktorarbeiten

  • Peter Stein: Untersuchungen zur Phonologie und Morphologie des Sabäischen, Rahden/Westf. 2003, XIV, 324 S. (hervorgegangen aus einer Doktorarbeit im Fach Semitische Philologie 2002)
  • Christoph Pitschke: Skrupulöse Frömmigkeit im frühen Islam. Das «Buch der Gewissensfrömmigkeit» (Kitâb al-Wara') von Ahmad b. Hanbal, Wiesbaden 2010, IX, 290 S. (hervorgegangen aus einer Doktorarbeit im Fach Islamwissenschaft 2006)
  • Mohamed Rahim: Die Chronik des ibn Wâsil. ... Kritische Edition des letzten Teils (646/1248-659/1261) mit Kommentar. Wiesbaden 2010, XLVI, 308 S. (hervorgegangen aus einer Doktorarbeit im Fach Islamwissenschaft 2006)
  • Barbara Jändl: Altsüdarabische Inschriften auf Metall. Tübingen/Berlin 2009, 246 S. (hervorgegangen aus einer Doktorarbeit im Fach Semitische Philologie 2006)
  • Mohammed Ali Al-Salami: Sabäische Inschriften aus dem Hawlan, Wiesbaden 2011, VII, 265 S. (hervorgegangen aus einer Doktorarbeit im Fach Semitische Philologie 2007)
  • Kathrin Eith: Koranexegese bei Yasar Nuri Öztürk. Ein traditionskritischer Entwurf des Islams in der Türkei, Würzburg 2013, 392 S. (hervorgegangen aus einer Doktorarbeit im Fach Islamwissenschaft 2009)
  • Peter Pökel: Der unmännliche Mann. Zur Figuration des Eunuchen im Werk von al-Gâhiz (gest. 869), Würzburg 2014, 388 S. (hervorgegangen aus einer Doktorarbeit im Fach Islamwissenschaft 2011)
  • Frederike-Wiebke Daub: Formen und Funktionen des Layouts in arabischen Manuskripten anhand von Abschriften religiöser Texte, Wiesbaden 2018, 228 S. (hervorgegangen aus einer Doktorarbeit im Fach Islamwissenschaft 2015)
  • Behnam T. Said: Hymnen des Jihads. Naschids im Kontext jihadistischer Mobilisierung, Würzburg 2016 (hervorgegangen aus einer Doktorarbeit im Fach Islamwissenschaft 2014)

Habilitationsschriften

  • Stefan Heidemann: Die Renaissance der Städte in Nordsyrien und Nordmesopotamien. Städtische Entwicklung und wirtschaftliche Bedingungen in ar-Raqqa und Harran von der Zeit der beduinischen Vorherrschaft bis zu den Seldschuken. Leiden 2002 (hervorgegangen aus einer Habilitationsschrift im Fach Islamwissenschaft 2000)
  • Peter Stein: Die altsüdarabischen Minuskelinschriften auf Holzstäbchen aus der Bayerischen Staaatsbibliothek in München. Bd. 1. Die Inschriften der mittel- und spätsabäischen Periode. Tübingen/Berlin 2010, 764 S. und 190 Tafeln (hervorgegangen aus einer Habilitationsschrift im Fach Semitische Philologie 2008)

Zeitschriften

Jenaer Archäologische Forschungen (JAF) - ISSN 2364-9267

  • Heft 1: Peter Ettel, Die vorgeschichtliche Höhensiedlung auf dem Alten Gleisberg (Jena & Langenweißbach 2015), 20 Seiten
  • Heft 2: P. Ettel/L. Werther/P. Wolters/A. Wunschel (Hrsg.), Die Pfalz, Salz und das neustädter Becken. Lebensraum für Könige (Jena 2016), 52 Seiten.

 

Reihen

Jenaer Schriften zur Vor- und Frühgeschichte.

  • Bd. 1 René Wötzel, Die Jenaer Altfunde aus Gräbern der späten Bronzezeit und frühen Eisenzeit von Pawellau (Pawłów Trzebnicki) Jena & Langenweißbach 2005, 80 Seiten, 11 Tafeln
  • Bd. 2: Montegiorgio. Die Sammlung Compagnoni Natali in Jena. La collezione Compagnoni Natali a Jena. Herausgegeben von/a cura di Peter Ettel, Alessandro Naso, Jena & Langenweißbach 2006,
    232 Seiten, 73 Tafeln
  • Bd. 3: Roman Grabolle, Die frühmittelalterliche Burg auf dem Johannisberg bei Jena-Lobeda im Kontext der Besiedlung des mittleren Saaletals, Jena & Langenweißbach 2007, 126 Seiten, 32 Tafeln
  • Bd. 4: Kati Messerschmidt, Das schnurkeramische Gräberfeld und die eisenzeitliche Siedlung von Altenburg, Jena & Langenweißbach 2011, 134 Seiten, 64 Tafeln 
  • Bd. 5: Arlette Schubert, Archäologische und historische Untersuchungen zur Burg Blankenberg an der oberen Saale im Saale-Orla-Kreis vom hohen bis späten Mittelalter, Jena & Langenweißbach 2014, 99 Seiten, 37 Tafeln

Publizierte Magister- und Doktorarbeiten sowie Habilitationsschriften

Doktorarbeiten

  • L. Werther: Komplexe Systeme im diachronen Vergleich. Ausgewählte Aspekte der Entwicklung von drei süddeutschen Kleinräumen zwischen Früh- und Hochmittelalter. Monographien des Römisch-Germanischen Zentralmuseums 127, 1-2 (Mainz 2015).